Folge 80: Jochen Kaßberger und die Blockchain

Jochen Kaßberger hilft Unternehmen, die Möglichkeiten der Blockchain für neue Geschäftsmodelle zu nutzen. Die kryptographische, fälschungssichere und dezentrale Technologie ist technologisch gereift, und viele Varianten benötigen inzwischen keine Energie-intensiven Bestätigungsmechanismen mehr. Als digitale Währungen und Spekulationsobjekte sind Bitcoin & Co in aller Munde und Gegenstand hitziger Diskussionen von Elon Musk bis zu den nationalen Regulierern.

Doch Anwendungen in der Industrie sind bislang kaum über den Status von Prototypen hinausgekommen. Wir diskutieren mit Jochen, was „Tokens“ sind und wie Assets in der Blockchain handelbar gemacht werden können – von Kunstwerken bis zur Nutzung von Maschinen. Die Möglichkeiten der Blockchain gehen aber weit darüber hinaus. Durch den Einsatz von Self Sovereign Identity (SSI) Konzepten soll es zukünftig z.B. möglich sein, Fahrzeuge verschiedener Hersteller mit Diensten und Infrastruktur wie Parkplätzen und Ladestationen einfacher zu vernetzen. Dadurch entfallen für die Nutzer z.B. aufwändige Registrier- und Abrechnungsvorgänge.

51nodes.io

#blockchain #bitcoin #51nodes

Photo by Clint Adair on Unsplash

Folge 39: Wann überholen die Quantencomputer?

Für viele Probleme fehlt immer noch die Rechenpower. Können Quantencomputer die Lösung sein? Statt Terabytes und Gigahertz und bieten sie heute gerade mal 50 Qubits – aber das könnte täuschen. Erste Quantenrechner stehen für jedermann bereit. Bis zur „quantum supremacy“ gibt es aber noch viele technische Hürden.

 

Artikel in der Zeit – Wie funktioniert ein Quantencomputer?
http://www.zeit.de/zeit-wissen/2018/01/quantencomputer-funktion-technologie-investition

Quantum-Computing im Gartner Hype-Cycle

D-Wave – die ersten kommerziellen Quantenrechner
https://www.dwavesys.com

IBM Q – selber mit 20 Qubits rechnen
https://quantumexperience.ng.bluemix.net/qx/editor

Social Science Foo Camp – Un-Conference mit Facebook
https://ocean.sagepub.com/blog/socscifoo2018

 

 

 

Folge 37: Live vom Stuttgarter Blockchain Hackathon

Die Blockchain etabliert ein „Internet of Trust“: dezentral, sicher, vertrauensvoll können wir Transaktionen ganz leicht abwickeln. Wenn es nur so leicht wäre.

Der Stuttgarter Blockchain Hackathon fordert mehr als 100 Entwickler heraus: Wer findet die beste Anwendung von Blockchain, Ethereum & Co? Ein Mentoren-Team von P3 war dabei, um die Teams in den 48 heißen Stunden von der Idee bis zur Pitch-Präsentation zu unterstützen.

Viele Teams stürzten sich mit Begeisterung auf die neuen Technologien, doch was wirklich zählt sind: echter Mehrwert und funktionierende Geschäftsmodelle. Ist die Blockchain noch Hype oder schon reif für die Anwendung?

Stuttgarter Blockchain Hackathon 2018

Startseite

bwcon – Baden-Württemberg Connected
http://www.bwcon.de

 

 

 

Folge 27: Wie funktionieren Blockchain und Bitcoin?

Sie ist in aller Munde: Die Blockchain soll das nächste große disruptive Ding werden.  Banken, Notare, Regierungen – das soll mit dezentralen Netzwerken obsolet werden. Auch der Hackerangriff WannaCry nutzte die digitale Währung Bitcoin.

Wir interviewen Prof. Alois Knoll von der TU München, wie die Blockchain funktioniert und welche Anwendungsfälle denkbar sind. Vom Prosumer bis zu Smart Contracts scheint vieles möglich. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg…

Unseren Podcast abonniert ihr ganz einfach auf iTunes.
https://itunes.apple.com/de/podcast/digdeep-podcast/id1146921279?mt=2

Oder hier reinhören:

Und hier unsere Links:

Prof. Alois Knoll http://www6.in.tum.de/Main/Knoll

Blog zu Bitcoin https://bitcoinblog.de

Einführung https://www.basicthinking.de/blog/2014/10/09/das-bitcoin-handbuch-tutorial-zur-digitalen-waehrung-wie-entstehen-bitcoins-und-was-heisst-bitcoin-mining/

Bildquelle: https://no.wikipedia.org/wiki/Blockchain