Folge 56: Wie wir exponentielles Denken lernen

Das Executive Programm der Singularity University #SUEP im Silicon Valley bringt eine Woche lang Führungskräfte mit den Vordenkern der exponentiellen Technologien zusammen. Ob Gentechnik, Energiewende oder AI: Wir unterschätzen systematisch, wie schnell sich exponentiell entwickelnde Technologien zum Gamechanger entwickeln, sobald sie die anfängliche Phase der Kinderkrankheiten überwunden haben.

Das stellt Unternehmen, Gesellschaft und jeden Einzelnen vor große Herausforderungen. Wie wollen wir verantwortlich mit den neuen mächtigen Werkzeugen umgehen? Das Beispiel der mit #CRISPR genmanipulierten Zwillinge in China zeigt, dass wir unser Verständnis von Ethik und Moral dringend anschauen müssen.

Exponentielle Technologien könnten aber auch der Schlüssel sein, die gravierenden Herausforderungen unserer Welt anzugehen. Wennschon die internationale Gemeinschaft keinen Konsens findet, wie aus dem fortschreitenden Klimawandel auszuscheren wäre – vielleicht richtet es der Markt, wenn klimafreundlichere Technologien einfach billiger als Kohle werden.

Der Querschnitt der 93 Teilnehmer aus 25 Nationen zeigt, wie unterschiedlich unsere Konzepte von Zukunft und Fortschritt sind. Die Diversität könnte aber auch der Schlüssel zur Lösung unserer Herausforderungen werden. Packen wir es an, wir haben keine Zeit zu verlieren.

#AI #Exponential #Klimawandel #Singularity #SU @PeterDiamandis @RayKurzweil

Folge 43: Neues von der SXSW – is love the answer?

Die South by Southwest in Austin/Texas hat sich als neuer Leitkonferenz für die digitale Elite etabliert. 1986 startete die SXSW als Festival für Musik und Film, heute geht es im Bereich „Interaktive“ um den Einfluss der technologischen Entwicklung auf die Gesellschaft, und alle großen Namen waren da: von Elon Musk über Ray Kurzweil bis Dieter Zetsche.

Wir interviewen Lukas Bessis, der als „digitaler Evangelist“ einer von 70.000 Besuchern war und fragen: Was waren die Trends und Meinungen? Was gibt es Neues zur Künstlichen Intelligenz? Und was hat John Lennon mit der für 2045 prognostizierten Singularität zu tun, an denen die Maschinen uns überlegen werden?

Und unsere Fundstücke für euch:

Elon Musk auf der SXSW

Ray Kurzweil über die Singularität

Ray Kurzweil über „Menschheit 2.0“

 

Sony’s Roboterhund Aibo

 

Toyota e-Pallete

Me Convention in Stockholm