Folge 55: Big Data meets Survey Science

Wir fragen Prof. Daniel Oberski von der Uni Utrecht: Ist der Mensch wirklich so vorhersehbar? Die aktuelle BigSurv18 Konferenz in Barcelona zeigt, dass sich selbst Google, Facebook und Co. schwer tun, aus noch mehr Daten noch bessere Prediction-Modelle zu bauen. Vielleicht auch eine gute Nachricht.

Wobei die Frage nach der Vorurteilsfreiheit von Algorithmen weiterhin schwierig bleibt: Können wir vielleicht automatisiert den Bias von Algorithmen erkennen? Oder müssen wir anerkennen, dass die Verzerrungen der Maschinen nur unsere eigenen Vorurteile widerspiegeln? Bislang scheint es, dass der Lösungsweg kein technischer sein wird.

Zum Weiterlesen:

Prof. Daniel Oberski forscht an der Universität Utrecht in den Social and Behavioural Sciences.

Die #BigSurv18 Konferenz in Barcelona bringt die Schwergewichte aus Social Science und Big Data zusammen.

Und wer es ganz bequem haben möchte, abonniert #digdeep auf iTunes.

 

 

Kommentar verfassen